Thema
Pflegezentren
Inhalt
03.10.2019

Postulat für eine kostendeckende Finanzierung der Gerontopsychiatrie in Heimen an Regierungsrat überwiesen

Das Postulat "Für eine kostendeckende Finanzierung der Gerontopsychiatrie in Heimen" wurde am 30. September 2019 vom Zürcher Kantonsrat an den Regierungsrat überwiesen. Der Regierungsrat wird gebeten darzulegen, wie ein zeitgemässes Vergütungssystem für die Pflege, Betreuung und Unterbringung von betagten pflegebedürftigen Psychiatriepatienten, sogenannte gerontopsychiatrische Patienten, in der Langzeitpflege aussehen könnte, das die tatsächlichen Aufwendungen abdeckt. Es ist insbesondere darzulegen, in welcher Form sich der Kanton finanziell an dieser Schnittstellenaufgabe von Gemeinden und Kanton beteiligen könnte.

Thema
Pflegezentren
Inhalt
20.09.2019

Verschiebung des 6. Zürcher Demenzforums

Der Fokus des Demenzforums soll über die unmittelbare Betreuung von Demenzbetroffenen hinaus auf die Gesamtgesellschaft gerichtet werden. Der Zürcher Regierungsrat hat der Gesundheitsdirektion den Auftrag zur Initialisierung des Projekts Mäander erteilt. Im April dieses Jahres hat der Regierungsrat den nächsten Schritt getan und den Auftrag zur Vorbereitung der Gründung einer entsprechenden Organisation gegeben. Der definitive Entscheid dazu soll im ersten Quartal 2020 erfolgen. Aktuell findet die konzeptionelle Erarbeitung der Grundlagen statt. Vor diesem Hintergrund wird das 6. Zürcher Demenzforum neu am Dienstag, 28. Januar 2020, von 14.00 Uhr bis 16:30 Uhr stattfinden.

Thema
ambulant statt stationär, Spitalfinanzierung, Alle Bereiche
Inhalt
10.07.2019

Alarmierender Kostendeckungsgrad im ambulanten Bereich

Die Zürcher Spitäler konnten im letzten Jahr ihre durchschnittlichen Fallkosten im stationären Bereich reduzieren. Dies gelang trotz höherem Schweregrad der Fälle. Das ist erfreulich und zeigt, dass die Spitäler ihre Verantwortung zur Reduktion des Kostenwachstums wahrnehmen. Wenig erfreulich ist, dass die Spitäler im ambulanten Bereich weiterhin gezwungen sind, hohe Verluste in Kauf zu nehmen. Die ambulanten Tarife sind nicht kostendeckend. Das behindert die positive Entwicklung von «stationär zu ambulant». Darum fordert der VZK eine Anpassung des ambulanten Taxpunktwertes im Spitalbereich.

Thema
Spitalplanung, Alle Bereiche
Inhalt
27.06.2019

Der VZK lehnt die vorgeschlagene Revision des Spitalplanungs- und -finanzierungsgesetzes ab

Die vorgeschlagene Revision kommt zur Unzeit, weil das Verfahren für die Spitalliste 2022 bereits läuft. Es ist somit unklar, ob bei der Festsetzung der neuen Liste das geltende oder künftiges Recht zur Anwendung kommt. Zusätzlich gefährdet die Revision die Versorgungssicherheit der Zürcher Bevölkerung und schafft in mehrere Bereichen Rechtsunsicherheit.

Thema
Pflegezentren
Inhalt
19.06.2019

CURAVIVA Schweiz wird neuer Eigentümer der Q-Sys AG

CURAVIVA Schweiz wird neuer Eigentümer der Q-Sys AG: Um eine optimale Nachfolgeregelung sicherzustellen, verkaufen die heutigen Besitzer der Q-Sys AG ihr Unternehmen an CURAVIVA Schweiz. Mit dem Erwerb der Q-Sys AG schafft der nationale Branchenverband die Voraussetzung, um die angebotenen Pflegebedarfsinstrumente im Interesse der Kunden und Mitglieder weiterzuentwickeln und die Branchenanliegen wirkungsvoll in die politische Diskussion einzubringen.

Thema
Spitalplanung, Alle Bereiche
Inhalt
10.05.2019

Spitäler packen Strukturwandel an

Die kantonale Kostenbeteiligung für stationäre Spitalaufenthalte fiel letztes Jahr um 112 Millionen tiefer aus als budgetiert. Die Spitäler tragen wesentlich zur Dämpfung des Kostenwachstums bei. Deshalb lehnt der VZK den Vorschlag der Gesundheitsdirektion bezüglich Änderung des Spitalplanungs- und -finanzierungsgesetzes als unnötig und verfehlt ab. Mehr dazu im Newsletter 1-2019.

Thema
Alle Bereiche
Inhalt
10.05.2019

Geschäftsbericht 2018

Die Gesundheitsversorgung befindet sich im Umbruch. Auslöser sind Vernetzung, Ambulantisierung, Digitalisierung und Kostendruck. Der Geschäftsbericht 2018 zeigt, wie die Mitglieder des VZK damit umgehen.

Thema
Elektronisches Patientendossier, Alle Bereiche
Inhalt
03.04.2019

eHealth Nordwestschweiz schliesst sich Trägerverein XAD an

Der Trägerverein eHealth Nordwestschweiz schliesst sich mit dem Trägerverein XAD zusammen. Damit wird die interkantonale Zusammenarbeit zur Einführung des elektronischen Patientendossiers weiter intensiviert.

Thema
Spitalplanung, Alle Bereiche
Inhalt
29.03.2019

Massive Eingriffe gefährden Gesundheitsversorgung

Der Zürcher Regierungsrat will das Spitalplanungs- und Finanzierungsgesetz überarbeiten. Der VZK lehnt das vorgelegte Gesamtpaket als unnötig und verfehlt ab. Er fordert, die Gesetzesrevision abzuspecken und auf unbestrittene Neuerungen zu beschränken. Die Vorschläge der Gesundheitsdirektion schwächen die Investitionssicherheit, beschneiden die Handlungsfähigkeit der Spitäler und widersprechen dem Krankenversicherungsgesetz.

Thema
Spitalplanung, Alle Bereiche
Inhalt
21.03.2019

Vernehmlassung SPFG gestartet

Die Gesundheitsdirektion hat die Vernehmlassung zur Änderung des Spitalplanungs- und -finanzierungsgesetzes eröffnet.