Thema
News der Startseite, Spitalfinanzierung, Spitalplanung, Qualität, Fachkräftemangel
Inhalt
15.04.2021

Kommission für soziale Sicherheit und Gesundheit bestätigt Gesetzesvorlage des Regierungsrates

Die zuständige Kantonsratskommission bestätigt das neue Spitalplanungs- und -finanzierungsgesetz (SPFG) der Gesundheitsdirektion. Damit legt sie einen wichtigen Meilenstein zur rechtlichen Grundlage für die Spi-talplanung 2023. Der VZK vertraut darauf, dass die eingereichten Minderheitsänderungsanträge im Kantonsrat keine Mehrheit finden werden. Die Anträge würden die Versorgungsqualität gefährden, zu einer Zweiklassenmedizin führen, die Wahlfreiheit der Zürcher Bevölkerung beeinträchtigen und den finanziellen Druck auf das Personal erhöhen. Mit der Zustimmung zur vorgeschlagenen Gesetzesvorlage des Zürcher Regierungsrates kann die Zürcher Bevölkerung auch in Zukunft auf eine qualitativ hochstehende und kostengünstige Spitalversorgung vertrauen.

Thema
News der Startseite, Qualität
Inhalt
17.02.2021

Schweizer Zertifikat für gynäkologische Tumorerkrankungen

Dank dem grossen Einsatz einer Arbeitsgruppe der Zürcher Spitäler und der Schweizer Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (SGGG) konnte erstmals ein Schweizer Zertifikat für gynäkologische Tumore entwickelt werden. Ein wesentlicher Erfolgsfaktor für die schnelle Entwicklung war die sehr gute Zusammenarbeit zwischen der Fachgesellschaft, dem Verband Zürcher Krankenhäuser (VZK) und der Gesundheitsdirektion Zürich.

Thema
Spitalplanung, Spitalfinanzierung, Qualität, Pflegezentren, News der Startseite
Inhalt
18.12.2018

Gesundheits-versorgungsbericht 2018 stützt Positionen des VZK

Die Gesundheitsdirektion hat am Freitag, 14. Dezember 2018 den Gesundheitsversorgungsbericht 2018 veröffentlicht. Regierungspräsident Dr. Thomas Heiniger erklärt, dass die Strategie für das Rettungswesen im Kanton Zürich optimiert wird. Zudem widmet sich der Bericht den Schnittstellen zwischen der Akutversorgung und den Rehabilitationskliniken und Pflegezentren.

Thema
Qualität, News der Startseite
Inhalt
18.12.2018

Vermeidbare Wiedereintritte ins Spital

Seit 2011 misst der nationale Verein für Qualitätsentwicklung in Spitälern und Kliniken ANQ die potentiell vermeidbaren Wiedereintritte. Seit letztem Jahr publiziert er die Raten der einzelnen Akutspitäler transparent, was der VZK begrüsst. Dank der Auswertung können die Spitäler feststellen, ob und in welchem Bereich Massnahmen erforderlich sind. Somit sind Messung und Auswertung eine wichtige Feedbackschlaufe und dienen der Sicherheit der Patienten.

Thema
Qualität, Spitalplanung, ambulant statt stationär, News der Startseite, Überkapazität
Inhalt
15.11.2018

10-Punkteprogramm: Zürcher Spitäler zeigen, wie sie den Strukturwandel anpacken

Das Gesundheitswesen verändert sich grundlegend. Die Verlagerung von stationären zu ambulanten Behandlungen, Kostendruck und Digitalisierung gehören zu den Treibern des Strukturwandels. Die Zürcher Spitäler zeigen mit ihrem Positionspapier, wo und wie sie anpa-cken. Ziel ist es, der Bevölkerung auch in Zukunft eine optimale Versorgung zu bieten: Eine Gesundheitsversorgung, die für alle zugänglich und finanzierbar ist.

Thema
Qualität, News der Startseite
Inhalt
28.06.2017

Newsletter 2-2017

Gesundheit ist für jeden Menschen von übergeordneter und existenzieller Bedeutung. Die Ausgabe 2-2017 unseres Newsletters beleuchtet deshalb das Thema "Qualität" von verschiedenen Seiten.

Thema
Qualität, News der Startseite
Inhalt
26.06.2017

Qualität und Fallpauschale?

Der VZK hat gemessen, wie sich die Einführung des Fallpauschalensystems SwissDRG auf die Qualität auswirkt. Die Ergebnisse zeigen, dass das Qualitätsniveau in den Zürcher Listenspitälern weiterhin hoch liegt.

Thema
Qualität, News der Startseite
Inhalt
26.06.2017

Qualität und Fallpauschale

Seit 2012 werden stationäre Spitalbehandlungen leistungsbezogen gemäss dem System von SwissDRG vergütet. Kritiker hatten befürchtet, dass Fallpauschalen zu Qualitätseinbussen führen würden. Dass dies nicht der Fall ist, zeigen die Ergebnisse des Messprogramms 2008 – 2016.

Thema
Qualität, News der Startseite
Inhalt
24.03.2017

Gemeinsame Strategie zur Weiterentwicklung der Qualität

Koordiniert und kontinuierlich: So soll die Qualität der stationären Gesundheitsversorgung im Kanton Zürich zum Nutzen der Patientinnen und Patienten weiterentwickelt und die Qualitätskultur in den Spitälern gestärkt werden. Mit einer Qualitätsstrategie haben die Spitäler und der Kanton zusammen mit Partnern eine gemeinsame Grundlage geschaffen, um in den nächsten Jahren weitere Qualitätsstandards zu setzen.