• Geschäftsbericht 2017 Der Kanton Zürich hat 2017 eine Liste mit 16 Behandlungen definiert, die ab 1. Januar 2018 ambulant statt stationär durchgeführt werden müssen. Die Autorinnen und Autoren des Geschäftsberichtes 2017 gehen folgenden Fragen nach: Welche Auswirkung hat die neue Regel? Werden damit die richtigen Anreize gesetzt? Sind verschiedene kantonale Stossrichtungen eine Lösung? Inwieweit soll der Bund eingreifen?

  • Der VZK Der Verband Zürcher Krankenhäuser ist die repräsentative Vertretung der Listenspitäler, Rehabilitationskliniken, Spezialkliniken und Pflegezentren im Kanton Zürich mit derzeit 31 Mitgliedern mit 34'000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Als Arbeitgeberverband vertritt der VZK die Interessen seiner Mitglieder in der Öffentlichkeit, gegenüber Politik und Behörden, Sozialpartnern, Kranken- und Unfallversicherern.

  • Der VZK Der Verband Zürcher Krankenhäuser ist die repräsentative Vertretung der Listenspitäler, Rehabilitationskliniken, Spezialkliniken und Pflegezentren im Kanton Zürich mit derzeit 31 Mitgliedern mit 34'000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Als Arbeitgeberverband vertritt der VZK die Interessen seiner Mitglieder in der Öffentlichkeit, gegenüber Politik und Behörden, Sozialpartnern, Kranken- und Unfallversicherern.

  • DER VZK Der Verband Zürcher Krankenhäuser ist die repräsentative Vertretung der Listenspitäler, Rehabilitationskliniken, Spezialkliniken und Pflegezentren im Kanton Zürich mit derzeit 31 Mitgliedern mit 34'000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Als Arbeitgeberverband vertritt der VZK die Interessen seiner Mitglieder in der Öffentlichkeit, gegenüber Politik und Behörden, Sozialpartnern, Kranken- und Unfallversicherern.

31.10.2018

Veranstaltung für Behörden und Politik

Mittwoch, 31. Oktober  2018, 17 bis 20 Uhr

Der Verband Zürcher Krankenhäuser (VZK), Curaviva Kanton Zürich und der Spitex Verband Zürich vermitteln einen Überblick über Hintergründe, aktuelle Fragen und Trends im Zürcher Gesundheitswesen. 

Mit dabei ist Jörg Kündig, Präsident des Verbands der Gemeindepräsidenten des Kantons Zürich.

Angesprochen sind Mitglieder des Kantonsrats sowie Gemeinderätinnen und Gemeinderäte. und Behördemitglieder 

Details folgen. 

 

Kosten
CHF 180.- inklusive Unterlagen und Apéro riche
 

Veranstaltungsort
Haus zum Rüden, Limmatquai 42, 8001 Zürich


 

Kontakt
Monika Rüeger

BSc ZFH in Kommunikation Kommunikationsverantwortliche
rueeger@vzk.ch

Veranstaltung jetzt teilen

Anmeldung

Veranstaltung für Behörden und Politik